24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Diakonie in Südwestfalen: Für jährlich 100 000 Menschen da

Sie suchen ein Krankenhaus? Ein Seniorenheim? Hilfe für in Not geratene Menschen? Bei uns sind Sie richtig. 3400 Mitarbeiter sind in mehr als 120 Einrichtungen für Sie da. Jährlich behandeln, pflegen und betreuen wir 100 000 Menschen – so viele, wie Siegen Einwohner hat. Das macht uns zum größten Gesundheits- und Sozialdienstleister zwischen nördlichem Rheinland-Pfalz und Ruhrgebiet. Verankert sind wir im christlichen Glauben. Von der Geburt an begleiten wir die Menschen in Südwestfalen, helfen und geben Halt. Ein ganzes Leben lang.  

Diakonie in 120 Sekunden

Was verbirgt sich eigentlich hinter der Diakonie in Südwestfalen? In knapp zwei Minuten zeigt unser Imagefilm, warum wir ein Partner für lebenslange Beziehungen sind.
mehr

DiSkurs

Die neue Ausgabe des Unternehmensmagazins ist da – mit Nachrichten, Informationen, Reportagen, Hintergründe und Servicethemen rund um die Diakonie in Südwestfalen.
mehr

Zeit zu verschenken

Ob Krankenhaus, Seniorenheim oder Hospiz. In vielen Einrichtungen der Diakonie in Südwestfalen gibt es Ehrenamtliche. Sie verschenken etwas Wertvolles an andere: Zeit.
mehr

Die Eigentümer

Hinter dem Unternehmen stehen zwei kirchliche Eigentümer: Zum einen das Diakonische Werk im Ev. Kirchenkreis Siegen, zum anderen die Ev. Luth. Kirchengemeinde Elsey.
mehr

Die Karriereleiter hinauf

Eine Pflegeschule nebst eigenem Fortbildungszentrum, zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten und attraktive Karriereaussichten – die Diakonie ist Südwestfalens größter Arbeitgeber.
mehr

Die passende Hilfe finden

Egal ob finanzielle oder familiäre Probleme, eine Behinderung, drohender Jobverlust oder zu viel Alkohol – in den Beratungsstellen der Diakonie in Südwestfalen gibt es Hilfe.
mehr

Aktuelle Nachrichten aus der Diakonie in Südwestfalen

Gesund ernähren und regelmäßig bewegen gegen Brustkrebs

Die Experten waren sich einig: Gesunde Ernährung und Bewegung können im Kampf gegen den Krebs helfen. Wer sich richtig ernährt und kontrolliert bewegt, kann beispielsweise die Nebenwirkungen einer Krebstherapie reduzieren oder sogar verhindern. Beim 8. Patientinnentag des Brustzentrums Siegen-Olpe zeigten Ernährungswissenschaftlerin Kerstin...

Neues von der Diakonie

Ein mit Luftballons gefülltes Auto, richtige Handhygiene und bunte Kindergesichter: Vor und im Foyer des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen haben die Krankenpflegeschule der Diakonie in Südwestfalen sowie der...

Leisten- oder Nabelbrüche sind nicht ungefährlich. Denn durch eine Lücke in der Bauchwand können innere Organe schlimmstenfalls eingeklemmt werden. Über aktuelle chirurgische Verfahren bei Bauchwandbrüchen (Hernien)...

Liebevoll selbstgenähte Kissen in Herzform, die Schmerzen lindern und Trost spenden: 15 Landfrauen aus Breitscheid-Rabenscheid haben 50 Herzkissen für Brustkrebspatientinnen des Onkologischen Therapiezentrums am...

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111