24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Alt werden ─ gesund bleiben

30.05.2017

Wie bestimmten Gesundheitsrisiken vorgebeugt werden kann, um das Alter mit hoher Lebensqualität zu genießen, thematisiert Geriater Dr. Markus Schmidt am 8. Juni im Diakonie Klinikum Jung-Stilling.

Das Leben im höheren Alter gesund und mit hoher Lebensqualität zu genießen, wünschen sich die meisten Menschen. Jedoch sorgen unterschiedliche Faktoren oft dafür, krank zu werden. Wie bestimmten Gesundheitsrisiken vorgebeugt werden kann, beleuchtet am Donnerstag, 8. Juni, 19 Uhr, in der Cafeteria des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen Dr. Markus Schmidt. Der Chefarzt der Geriatrie im Diakonie Klinikum Kredenbach referiert beim Forum Gesundheit.

Das Altern und die damit verbundenen Krankheiten sind ein umfassendes Feld in der Medizin. Indem Menschen älter werden, bilden sich zunehmend Risikofaktoren für diverse Erkrankungen, die die Lebenszeit bestimmen. Der Anspruch an Ärzte steigt, die Gesundheit so lange wie möglich zu erhalten. Daneben sollte sich jeder Mensch selbst dafür verantwortlich fühlen, auf sein Wohlbefinden zu achten ─ oft leichter gesagt als getan. Schmidt thematisiert bei seinem Vortrag, inwiefern die Geriatrie, auch Altersmedizin genannt, helfen kann, gesünder alt zu werden und ob es Lebensqualität im Alter noch gibt.

Eine Anmeldung zu der kostenfreien Veranstaltung ist nicht erforderlich.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111