24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Rückenschmerz

13.03.2018

Wann ist er gefährlich?

Neben Atemwegsinfekten zählen Rückenschmerzen zu den häufigsten Beschwerden und sind in Deutschland der zweithäufigste Grund, einen Arzt aufzusuchen. Überwiegend erweisen sich Rückenschmerzen als harmlos und vergehen oft spontan und ohne spezielle Therapie. Von chronischen Rückenschmerzen ist die Rede, wenn die Symptome länger als zwölf Wochen anhalten. Hiervon ist in Deutschland etwa jede fünfte Frau und jeder siebte Mann betroffen. Rückenschmerzen können sowohl körperliche als auch psychische Ursachen haben. Oft beeinflussen sich diese Komponenten gegenseitig. Selten sind Rückenschmerzen die Folge ernsthafter neurologischer bzw. neurochirurgischer Diagnosen.

Zielgruppe: Ärzte, Pflegende, Interessierte
Wann: Dienstag, 13. März, 14.30 - 16 Uhr
Referent: Dr. Peter Vomhof, Neurochirurgie Diakonie Klinikum Jung-Stilling
Ort: Hörsaal am Diakonie Klinikum, Gebäude B, Wichernstra0e 42, 57074 Siegen
Kursgebühr: kostenfrei
Anmeldung: fortbildung@diakonie-sw.de ,Telefon 02 71 3 33-64 81 (FBZ), DiS@Web

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111