24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Verwaltungsfachkraft (w/m/d)

24.01.2023

Wir suchen für die Verwaltung des stationären Hospizes Kloster Bruche in Betzdorf eine Verwaltungsfachkraft ab 1. April 2023 in Teilzeit.

 

 

 

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen:

  • eine unbefristete Anstellung
  • eine verantwortungs- und anspruchsvolle Aufgabe in einem innovativen Arbeitsfeld
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team und einem hospizlichen Netzwerk im Kreis Altenkirchen und Umgebung
  • eine angemessene Vergütung nach BAT-KF
  • zusätzliche Altersversorgung über die kirchliche Zusatzversorgungskasse

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachkraft für allgemeine Sekretariats- und Assistenzaufgaben, gerne mit Berufserfahrung
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Hospizteam
  • dass Sie sich mit den Zielen einer christlich motivierten Hospizarbeit identifizieren können

Über uns:

Das Hospiz im Kloster Bruche ist ein stationäres Hospiz mit acht Gästezimmern. Zum 1. April 2023 möchten wir in den Räumen des Klosters die Hospizversorgung aufnehmen. Träger der Einrichtung ist die Diakonie in Südwestfalen gGmbH.

 

 

Umfang

Teilzeit

Beginn

1. April 2023

Qualifikationen

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachkraft für allgemeine Sekretariats- und Assistenzaufgaben, gerne mit Berufserfahrung

Region

Kreis Altenkirchen

Arbeitsort

Betzdorf-Bruche

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Diakonie in Südwestfalen gGmbH | Hospiz Kloster Bruche | Yasmin Brost, Hospiz- und Pflegedienstleitung | Klosterweg 1 | 57548 Betzdorf | Telefon:  0151 18 41 12 12
yasmin.brost@diakonie-sw.de

Download Anzeige

NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.