24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Lungensonographie für Akutmediziner

Die sonographische Bildgebung der Lunge ist in den vergangenen Jahren zu einer wertvollen diagnostischen Ergänzung in der intensivmedizinischen Patientenversorgung geworden. Gerade für die tägliche bettseitige Zustandsbeurteilung der Lunge kann die Sonographie in der Hand des behandelnden Intensivmediziners hilfreiche Informationen liefern, die geeignet sind, zeitnah pulmonale Pathologien zu diagostizieren und zielorientierte therapeutische Konzepte zu definieren.

In diesem Anwenderseminar werden sowohl die typischen Artefakte der Lungensonographie mit ihren physikalischen Eigenarten besprochen, wie auch mögliche Probleme bei der Darstellung und Interpretation im Klinischen Alltag diskutiert.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Integration der Lungensonographie in die Planung einer Beatmungstherapie bis hin zur Unterstützung im Weaningprozess.

Dieses von der DEGUM als Anwenderseminar zertifizierte Kursformat entspricht inhaltlich keinem der etablierten Grundlagenkurse, was es uns erlaubt, thematisch deutlich tiefer in die Lungensonographie einzusteigen. Der Kurs ist daher vor allem für Intensivmediziner und Beatmungstherapeuten konzipiert. Mitgliedschaft in der DEGUM stellt keine Teilnahmevoraussetzung dar. Bitte berücksichtigen Sie, dass Teile der praktischen Übungen auf der Intensivstation des Diakonie Klinikums durchgeführt werden.

Inhalte:

  • physikalische Grundlagen der lungensonographischen Artefakte
  • Bildoptimierung für die Lungensonographie
  • Lungenkonsolidierungen
  • Pleuraerguss
  • Lungenödem
  • Lungensonographie beim Thoraxtrauma
  • Funktionsstörungen des Diaphragmas
  • Sonographie im Weaningprozess

Nächster Kurstermin: 21. August 2020

Ort: Diakonie Klinikum Jung-Stilling, Siegen

Kursgebühr: 280 Euro

zur Anmeldung

NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.