24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Moderne Therapien bei Leistenbruch und Co.

10.10.2018

Chefarzt Dr. Marius Passon und Oberärztin Kristine Krattinger referieren am 9. Oktober in der VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach.

Leisten- oder Nabelbrüche sind nicht ungefährlich. Denn durch eine Lücke in der Bauchwand können innere Organe schlimmstenfalls eingeklemmt werden. Über aktuelle chirurgische Verfahren bei Bauchwandbrüchen (Hernien) informieren am Dienstag, 9. Oktober, 19 Uhr, zwei medizinische Experten. Im Veranstaltungsraum der VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach, Bahnhofstraße 27, in Freudenberg, richtet sich der kostenfreie Infoabend „Hernienchirurgie im Wandel“ an Betroffene und Interessierte.

Oberärztin Kristine Krattinger, Fachärztin für Allgemeinchirurgie im Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg, stellt in ihrem Vortrag vor, welche unterschiedlichen Arten von Bauchwandbrüchen es gibt und wie sie entstehen. Außerdem informiert sie über frühere Therapiemaßnahmen von Hernien und wie sie heutzutage behandelt werden. Chefarzt Dr. Marius Passon, Facharzt für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie im Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg, referiert über spezielle Fälle wie Narbenhernien sowie Brüche am künstlichen Darmausgang und präsentiert Studiendaten. Ferner stellen die Experten erste Ergebnisse aus einem Hernienregister vor und stehen für Fragen bereit. Die Veranstaltung ist eine Kooperation vom Förderverein des Diakonie Klinikums Bethesda und der VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111