24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Mitarbeiter machen sich für Café Patchwork stark

01.07.2024
Antje Claussen und Mats Menn machten sich mit einem besonderen Projekt für das Café Patchwork stark.
Über eine Spende der Firma Wilhelm Klein GmbH aus Wilnsdorf freut sich das Café Patchwork. Im Tagesaufenthalt der Wohnungslosenhilfe der Diakonie Soziale Dienste wurden zwei sogenannte Tabi-Spender installiert.

Mit zwei Spendern für die kostenlose Ausgabe von Menstruationsprodukten – so genannten Tabi-Spendern – unterstützte die Firma Wilhelm Klein GmbH aus Wilnsdorf nun das Siegener Café Patchwork. Die beiden Café-Mitarbeiter Antje Claussen und Mats Menn hatten sich für die Einrichtung der Wohnungslosenhilfe der Diakonie Soziale Dienste stark gemacht – und die Spendenaktion in Eigenregie organisiert.

„Wer wohnungslos ist, hat mit vielen Belastungen zu kämpfen. Gerade für Frauen, die auf der Straße leben, ist es schwer, an Hygieneprodukte zu kommen. Gerade auch, weil die Schamgrenze hoch ist, danach zu fragen“, weiß Antje Claussen. Im Café Patchwork sei sie des Öfteren darauf angesprochen worden, ob eine unentgeltliche Ausgabe möglich sei. Immer wieder seien auch Tampons und Binden gespendet worden: „Aber dann mussten uns die Damen auch darauf ansprechen. Und das ist vielen unangenehm“, so Claussen. Deshalb suchten sie und ihr Kollege Mats Menn nach einer Lösung – und wurden beim Wilnsdorfer Unternehmen fündig. Eine kurze Anfrage zur Spendenbereitschaft per Email reichte – und nun hängen zwei Tabi-Spender im Café Patchwork, die immer wieder befüllt werden können. 

Carsten Dax, Einrichtungsleiter der Wohnungslosenhilfe, war begeistert vom Einsatz seiner Mitarbeitenden: Eine tolle Aktion, von der nun viele unserer Gäste profitieren werden.“

NotrufHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.