24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Familie steht im Mittelpunkt der „Woche der Diakonie 2018“

04.09.2018

Pfarrer Jörn Contag, theologischer Geschäftsführer der Diakonie in Südwestfalen, wird am Mittwoch, 12. September, 18 Uhr, in einem öffentlichen Gottesdienst in der Siegener Nikolaikirche in sein Amt eingeführt.

Rund um die Familie dreht sich die „Woche der Diakonie 2018“ der Diakonie in Südwestfalen vom 12. bis 16. September. Auf dem Programm stehen die Einführung des neuen theologischen Geschäftsführers Pfarrer Jörn Contag, ein Vortrag zum Thema Demenz, ein Festabend für Ehrenamtliche, ein Familientag für Mitarbeitende sowie Gottesdienste in verschiedenen Kirchengemeinden.

Der Auftakt gehört einem der jüngsten Mitglieder der Diakonie-Familie: Pfarrer Jörn Contag,  theologischer Geschäftsführer der Diakonie in Südwestfalen, wird am Mittwoch, 12. September, 18 Uhr, in der Siegener Nikolaikirche von Superintendent Peter-Thomas Stuberg in sein Amt eingeführt. Kirchenmusikdirektorin Ute Debus und der Ev. Kirchenchor Siegen untermalen die öffentliche Feierstunde, zu der Interessierte willkommen sind, musikalisch. Um Demenz in der Familie geht es dann am Donnerstag, 13. September, 19 Uhr, beim Siegener Forum Gesundheit in der Cafeteria des Diakonie Klinikums Jung-Stilling. Birgitt Braun vom Demenz-Servicezentrum Südwestfalen beleuchtet die Krankeheit in all ihren Facetten. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Der Vortrag wird von Gebärdendolmetschern übersetzt.

Beim Festabend für die Familie der Ehrenamtlichen am Freitag, 14. September, 19 Uhr, ebenfalls in der Cafeteria des Diakonie Klinikums Jung-Stilling, zollt die Diakonie in Südwestfalen den Menschen Dank und Respekt, die sich in den vielen Einrichtungen des Unternehmens freiwillig und unentgeltlich engagieren. Neben besinnlichen Worten, der Verleihung des Kronenkreuzes und geistlichen Liedern kommen nach dem Abendessen mit der Band „Die Treuen Hellertaler“ aus Neunkirchen die Freunde stimmungsvoller Volksmusik auf ihre Kosten. Für diesen Abend war eine Anmeldung erforderlich.  

Der Samstag, 15. September, steht im Zeichen der hauptamtlichen Mitarbeitenden. Von 10 bis 17 Uhr sind diese mit ihren Angehörigen zum Familientag in den Panorama-Park Sauerland nach Kirchhundem eingeladen. Bei freiem Eintritt, Wildführungen sowie kostenlosen Speisen und Getränken können diese die Anlagen des Parks nutzen. Weil Mitarbeitende in vielen Einrichtungen am Wochenende arbeiten müssen, wird der Familientag eine Woche später, am Samstag, 22. September, ebenfalls von 10 bis 17 Uhr, an gleicher Stelle wiederholt. Insgesamt haben sich dafür rund 2700 Mitarbeitende und Angehörige angemeldet.

Den Abschluss der „Woche der Diakonie“ bilden am Sonntag, 16. September, die Gottesdienste zu den jeweils üblichen Zeiten in der Familie der Kirchengemeinden des Ev. Kirchenkreises. Beim Gottesdienst um 11 Uhr in der Christus-Kirchengemeinde im Gemeindezentrum am Siegener Wellersberg wird zudem der aktuelle Kurs der Ambulanten Hospizhilfe in den ehrenamtlichen Dienst entsandt.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111