24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Café Mayla feiert ersten Geburtstag

29.03.2019

Ein Jahr Café Mayla: Dieser freudige Anlass wurde jetzt in der ehemaligen Hammerhütter Grundschule mit vielen strahlenden Gästen gefeiert. Dazu hatten Monica Massenhove (vorne links) und Azbuhar Bilal (vorne rechts) ein Ständchen aus „1001. Nacht“ vorbereitet.

Was schenken zum ersten Geburtstag? Diese Frage wurde jetzt im Café Mayla beantwortet. Die Begegnungsstätte an der Koblenzer Straße 90 in Siegen feierte ihr einjähriges Bestehen – mit vielen Gästen, Geschenken, Gedichten und natürlich Geburtstagskuchen.

Das Café Mayla – ein Kooperationsprojekt des Bundesministeriums für Familie, Senioren Frauen und Jugend, den Sozialen Diensten der Diakonie in Südwestfalen, der Universitätsstadt Siegen, der Bundesinitiative „Frühe Hilfen“ und dem Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen – öffnet seine Türen immer donnerstags ab 9.30 Uhr für alle Frauen, die sich  weiterbilden, vernetzen oder einfach nur nett unterhalten möchten.  Im Fokus stehen insbesondere Interessierte mit Migrationshintergrund. Auch bei der Geburtstagsfeier nahmen viele Kulturen am langen Frühstücktisch Platz.

Die Begrüßung übernahm Monica Massenhove vom Geschäftsbereich Integration der Universitätsstadt Siegen: „Wir sind froh darüber, hier einen  Treffpunkt geschaffen zu haben, an dem jede Frau ihre eigene Geschichte einbringen kann.“ Der Austausch untereinander führe zu mehr Verständnis der unterschiedlichen Lebenswege und Lebensweisen.

Sprachbarrieren wurden beim Geburtstagsfest mühelos gemeistert. Ein Gedicht über die Unverwechselbarkeit eines jeden einzelnen hatten Oxana Rashevsky, Petra Rosenthal, Birgit Schmidt und Azbuhar Bilal gleich viersprachig vorbereitet. Der deutsch-russisch-arabisch-englische Vortrag erntete jede Menge Applaus. Ein Ständchen in Geschichtenform brachten dann noch Monica Massenhove und Azbuhar Bilal mit dem „Hahn des Kalifen“ aus „1001. Nacht“.  Der offizielle Teil des Festes war schnell vorbei. Mehr Zeit hatten die Organisatoren für den Austausch der mehr als 50 Gäste untereinander vorgesehen. 

Fester Bestandteil des Café Mayla ist das einmal wöchentlich stattfindende Frauenfrühstück. Dazu kommen aber auch gemeinsame Ausflüge, etwa zum Picknick oder in den Zoo. Aber auch Lernveranstaltungen im Bereich Sprache oder deutsche Kultur sind fester Bestandteil des Programms. Am 19. April 2018 öffneten sich die Pforten des Cafés erstmalig. Seitdem sind es insbesondere junge Frauen, die sich mit ihren Kindern in der ehemaligen Hammerhütter Grundschule einmal wöchentlich treffen.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111