24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Update – Antibiotikatherapie bei intraabdominellen Infektionen

08.10.2019

bei intraabdominellen Infektionen

Abdominelle Infektionen entstehen durch das Eindringen von Erregern in den Bauchraum. Deren Vermehrung hat im schlimmsten Fall Peritonitis oder Abszesse zur Folge, sofern sich die Infektion in die Bauchhöhle oder andere normalerweise sterile Regionen des Abdominalraums ausbreitet. 

Die Patienten müssen auch in Verbindung mit einer rechtzeitigen chirurgischen Intervention antibiotisch behandelt werden, so dass eine Antibiotikaresistenz eine massive Bedrohung für Patienten mit derartigen Infektionen darstellt. Besonders bei Patienten mit nosokomial erworbenen Infektionen kann eine inadäquate empirische Antibiotikabehandlung zu Therapieversagen und zum Tod führen.

 

Zielgruppe: Ärzte

Termin: Dienstag, 8.10.2019

Wann: 16.30 - 17.30 Uhr

Referent: Prof. Dr. Christian Eckmann, Chefarzt Chirurgische Klinik, Peine

Ort: Hörsaal am Diakonie Klinikum, Gebäude B, Wichernstraße 42, Siegen

Kursgebühr: kostenfrei

Anmeldung: fortbildung@diakonie-sw.de, Telefon 02 71 3 33-64 81 (FBZ), DiS@Web

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111