Schnell zum Facharzt

Eine Nummer für alle Praxen Zum Hotline-Service

Unsere Leistungen

18 Praxen und 14 Disziplinen Zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vom Fest bis zum Vortrag Zum Veranstaltungskalender

Ko-Operationen der MVZ

In Praxis und Krankenhaus vom gleichen Arzt behandelt werden

Beim Augenarzt wird ein Grauer Star diagnostiziert und eine Operation ist unvermeidlich, um die Sehkraft wieder herzustellen – in unseren MVZ werden Sie von Ihrem Arzt operiert und müssen Ihre vertraute Wohnumgebung nicht verlassen. Ambulante Operationen können unsere Fachärzte häufig schon in der Praxis durchführen oder sie nutzen die Kooperation mit dem Diakonie Klinikum an den Standorten Siegen, Freudenberg und Kredenbach. Dort haben unsere MVZ-Ärzte Zugriff auf die Infrastrukturen der Klinik, können Laboruntersuchungen veranlassen oder Geräte wie CT und MRT nutzen. Außerdem stehen MVZ-Ärzte und Klinikärzte in einem regelmäßigen, intensiven und fachlichen Austausch. Nachfolgende Kontrollen, Verbandswechsel und Untersuchungen können dann wieder ambulant durchgeführt werden.

Das Netzwerk aus Kliniken, Facharztpraxen und anderen medizinischen und sozialen Einrichtungen im Verbund der Diakonie in Südwestfalen deckt die Bereiche Prävention, Diagnose, Therapie und Nachsorge ab.

Unsere MVZ Ko-Operationen im Überblick

  • Unsere Augenärzte in Weidenau und Betzdorf kooperieren mit dem Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen. Ambulante Eingriffe zur Brillenfreiheit, Operationen am Grauen Star oder Lidkorrekturen können dort durchgeführt werden.

  • Die Hautärzte in Siegen und Kreuztal arbeiten eng mit dem Diakonie Klinikum am Standort Siegen und der Hautklinik in Freudenberg zusammen. Dort operieren sie ambulant unter anderem bei auffälligen Muttermalen, Hautkrebs oder störenden Hautveränderungen.

  • Die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde in Freudenberg arbeitet eng mit dem Diakonie Klinikum Bethesda und der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen zusammen. Zum Spektrum ambulanter Eingriffe gehören Mandeloperationen, Korrekturen der Nasenmuschel und abstehender Ohren sowie das Abtragen von Kehlkopfveränderungen.

  • Ist bei einem Bandscheibenvorfall eine Operation unvermeidlich, ist das passende Krankenhaus gleich in der Nähe. Unsere Praxis für Neurochirurgie in Siegen kooperiert mit der Neurochirurgie im Diakonie Klinikum Jung-Stilling.

  • Die Ärzte der Frauenheilkunde & Geburtshilfe in Betzdorf führen ambulante Operationen im MVZ durch. Stationäre Eingriffe sind in Zusammenarbeit mit der Frauenklinik im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen möglich.

  • Die Ärzte der Orthopädie und Unfallchirurgie in Betzdorf können kleinere Eingriffe wie das Entfernen von Metall oder arthroskopische Operationen an Knie- und Sprunggelenk in der Praxis vornehmen. Aufwendigere Operationen am Knie wie Gelenkersatz oder Kreuzbandplastiken führt Dr. Bacher stationär im Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg durch.
  • In der Praxis für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie in Betzdorf werden Patienten untersucht und beispielsweise Beschwerden wie Krampfadern ambulant behandelt. Sollte ein stationärer Eingriff nötig sein, können Dr. Marius Passon und Dr. Anna Wolf auf Wunsch im Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg operieren. Dort ist Passon zugleich Chefarzt der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie.

  • In der Praxis für Gefäßchirurgie in Kredenbach bietet Dr. Ahmed Koshty für Patienten mit Krampfadern, peripheren arteriellen Verschlusskrankheiten, Lymphödemen, Halsschlagader-Stenosen oder Aneurysmen (Brustkorb- und Bauchaorten) Sprechstunden an. Ist eine Operation erforderlich, können der Chefarzt für Gefäßchirurgie und seine Kollegen diese im Diakonie Klinikum Jung-Stilling durchführen.
NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111