Presse & Kommunikation
 Telefonliste
Notruf Polizei
Telefon: 110

Notruf Feuerwehr/Rettungsdienst
Telefon: 112

Giftnotruf NRW
Telefon: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge
Telefon: 08 00 111 0 111

Jung-Stilling-Krankenhaus Wichernstraße 40 57074 Siegen
Postanschrift
Telefon: 02 71 33 3-3 Wichernstraße 40
Telefax: 02 71 33 3-49 96 57074 Siegen

Krankenhaus Bethesda
Postanschrift
Telefon: 0 27 34 2 79-0 Euelsbruchstr. 39
Telefax: 0 27 34 2 79-48 22 57258 Freudenberg

Ev. Krankenhaus Elsey in Hohenlimburg
Postanschrift
Telefon: 0 23 34 9 84-0 Iserlohner Str. 43
Telefax: 0 23 34 9 84-355 58119 Hagen

Krankenhaus Kredenbach
Bernhard-Weiss-Klinik
Postanschrift
Telefon: 0 27 32 2 09-0 Dr. Stelbrink-Str. 47
Telefax: 0 27 32 2 09-498 57223 Kreuztal

  <- Zurück zu: Home 



    




    Diese News

      Druckversion erstellen
      direkt als PDF-Version
    

 
15.02.16

Lückenbüßer oder Alltagsheld?

Nicht erst seit Beginn der Flüchtlingskrise ist das Thema aktueller denn je: „Ehrenamt – Lückenbüßer oder Alltagshelden?“ lautet die provokante Frage beim Siegener Forum Soziales von Diakonie in Südwestfalen in Kooperation mit dem Evangelischen Kirchenkreis am Mittwoch, 2. März, 17 bis 19 Uhr, in der Martinikirche in Siegen. Als Referent und Gesprächspartner steht Bundestagsabgeordneter Willi Brase (SPD) bereit. Brase leitet in Berlin den Unterausschuss „Bürgerschaftliches Engagement“. Heike Dreisbach von der Erwachsenenbildung des Kirchenkreises führt durch den Abend. Bereits nachmittags finden zum Thema Ehrenamt zwei weitere  Gesprächsrunden in Siegen statt. Die Veranstaltungen sind kosten- und anmeldefrei, Interessierte sind herzlich willkommen.
Die Gesellschaft ist auf ehrenamtliches Engagement angewiesen. Rund 23 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich freiwillig und unentgeltlich. Sie stützen Vereine, Initiativen, Verbände, soziale und kirchliche Einrichtungen und bereichern das gesellschaftliche Leben. Aufgabe der Politik ist es, für gute Rahmenbedingungen zu sorgen. Diesem Auftrag weiß sich der Unterausschuss „Bürgerschaftliches Engagement“, dem Abgeordnete aus allen Fraktionen angehören, verpflichtet. Beim Siegener Forum Soziales ab 17 Uhr in der Martinikirche stellt Vorsitzender Willi Brase die politische Arbeit des Unterausschusses für das Ehrenamt dar.  An der anschließenden Gesprächsrunde nehmen weitere Vertreter aus Ehrenamt, Politik, Kirche und Gesellschaft teil.
Bereits um 14 Uhr ist Willi Brase Gast bei der Diakonie in Südwestfalen in Siegen (Verwaltungsgebäude Raum 201, Wichernstraße 42), wenn es sich um das Thema „Engagiert in der Diakonie: Haupt- und Ehrenamt im Zusammenspiel“ dreht. Um 15.30 Uhr folgt dann im Kirchenladen „offenbar“ (Kölner Straße 8) eine Gesprächsrunde mit dem Titel „Engagiert in der Kirche: Um- und Aufbrüche gemeinsam gestalten“.

 
Abteilung Presse & Kommunikation
Diakonie in Südwestfalen
 

Ansprechpartner

 
Anne Schneider, M.A.
Redakteurin
 
 
02 71 3 33-65 72
a.schneider(at)diakonie-sw.de
 

     RSS-Newsfeed

    Hier können Sie die aktuellen
    Meldungen auch als RSS abonieren