Presse & Kommunikation
 Telefonliste
Notruf Polizei
Telefon: 110

Notruf Feuerwehr/Rettungsdienst
Telefon: 112

Giftnotruf NRW
Telefon: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge
Telefon: 08 00 111 0 111

Jung-Stilling-Krankenhaus Wichernstraße 40 57074 Siegen
Postanschrift
Telefon: 02 71 33 3-3 Wichernstraße 40
Telefax: 02 71 33 3-49 96 57074 Siegen

Krankenhaus Bethesda
Postanschrift
Telefon: 0 27 34 2 79-0 Euelsbruchstr. 39
Telefax: 0 27 34 2 79-48 22 57258 Freudenberg

Ev. Krankenhaus Elsey in Hohenlimburg
Postanschrift
Telefon: 0 23 34 9 84-0 Iserlohner Str. 43
Telefax: 0 23 34 9 84-355 58119 Hagen

Krankenhaus Kredenbach
Bernhard-Weiss-Klinik
Postanschrift
Telefon: 0 27 32 2 09-0 Dr. Stelbrink-Str. 47
Telefax: 0 27 32 2 09-498 57223 Kreuztal

  <- Zurück zu: Home 



    




    Diese News

      Druckversion erstellen
      direkt als PDF-Version
    

 
24.11.15

Kindern und Jugendlichen Geborgenheit bieten

Viele Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr Zuhause leben können, sind auf engagierte Menschen angewiesen, die sich liebevoll um sie kümmern. Werden Kinder und Jugendliche nicht nach ihren Bedürfnissen versorgt, sind Pflegefamilien als ein ganz besonderer Lebensort eine wichtige Alternative. Der Pflegekinderdienst der Diakonie in Südwestfalen sucht in Kooperation mit dem Sozialdienst Katholischer Frauen aktuell Pflegefamilien in Siegen, die diesen Kindern eine neue Perspektive eröffnen.
Kindern für eine bestimmte Zeit ein Zuhause zu geben, erfordert Einfühlsamkeit, Belastbarkeit und Geduld. Dieser Aufgabe widmen können sich nicht nur klassische Familien. So vielfältig wie Menschen heute leben, so unterschiedlich können auch Pflegekinder aufwachsen. Manchmal finden sie ein Zuhause bei einer alleinerziehenden Mutter, in einer Patchworkfamilie oder bei einem gleichgeschlechtlichen Paar. Viele Pflegeeltern sehen das Leben mit den Schützlingen als große Bereicherung an. Um im Alltag zu helfen, beraten pädagogische Fachkräfte die Familien bei dieser wichtigen Aufgabe und haben ein offenes Ohr für ihre Anliegen. Sie bieten eine intensive Vorbereitung, eine kontinuierliche Beratung und dauerhafte Begleitung an. Wer Interesse daran hat, einem Mädchen oder Jungen für eine kurze Zeit oder länger ein Zuhause zu geben, kann sich bei Nathalie Müller melden unter Tel.: 0271 5003 210 oder nathalie.mueller@diakonie-sw.de.


 
Abteilung Presse & Kommunikation
Diakonie in Südwestfalen
 

Ansprechpartner

 
Blazenka Sokolova, B.A.
Trainee
 
 
0271 333 6571
 

     RSS-Newsfeed

    Hier können Sie die aktuellen
    Meldungen auch als RSS abonieren