Ev. Hospiz Siegerland

Willkommen im Ev. Hospiz Siegerland
 Telefonliste
Notruf Polizei
Telefon: 110

Notruf Feuerwehr/Rettungsdienst
Telefon: 112

Giftnotruf NRW
Telefon: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge
Telefon: 08 00 111 0 111

Jung-Stilling-Krankenhaus Wichernstraße 40 57074 Siegen
Postanschrift
Telefon: 02 71 33 3-3 Wichernstraße 40
Telefax: 02 71 33 3-49 96 57074 Siegen

Krankenhaus Bethesda
Postanschrift
Telefon: 0 27 34 2 79-0 Euelsbruchstr. 39
Telefax: 0 27 34 2 79-48 22 57258 Freudenberg

Ev. Krankenhaus Elsey in Hohenlimburg
Postanschrift
Telefon: 0 23 34 9 84-0 Iserlohner Str. 43
Telefax: 0 23 34 9 84-355 58119 Hagen

Krankenhaus Kredenbach
Bernhard-Weiss-Klinik
Postanschrift
Telefon: 0 27 32 2 09-0 Dr. Stelbrink-Str. 47
Telefax: 0 27 32 2 09-498 57223 Kreuztal



Sie sind wichtig, weil Sie eben Sie sind.
Sie sind bis zum letzten Augenblick Ihres
Lebens wichtig, und wir werden alles tun,
damit Sie nicht nur in Frieden sterben,
sondern auch bis zuletzt leben können.


Cicely Saunders, Begründerin der modernen Hospizbewegung  



Wenn Menschen die traurige Nachricht erhalten, dass sie unheilbar erkrankt sind, stellen sie sich viele Fragen. Das Leben gerät oftmals sprichwörtlich „aus den Fugen“.

Die meisten Menschen möchten zu Hause betreut werden und im Kreis vertrauter Menschen sterben. Leider ist dies nicht immer möglich. Angehörige wohnen zu weit weg, die Pflege ist aufwendig, sie überfordert alle Beteiligten, und belastende Symptome wie Schmerzen,

Atemnot und Blutungen führen in immer kürzeren Abständen zu Einweisungen in das Krankenhaus. Doch ist ein Krankenhaus in so einem Fall der richtige Ort? Wenn es um mehr geht als die Behandlung körperlicher Beschwerden, ist vor allem menschliche Zuwendung erforderlich. Leider steht in unserem heutigen Gesundheitswesen immer weniger Zeit für diese Form der Sterbebegleitung zur Verfügung.

Mit der Eröffnung des Ev. Hospiz Siegerland im April 1995 setzte der Ev. Krankenhausverein als Träger einen Grundstein für einen menschlicheren Umgang mit dem verbleibenden Leben und gegen die Tabuisierung des Todes. Wissend, dass wir das Zuhause unserer Gäste nicht ersetzen können, unternehmen wir im Hospiz in Siegen den Versuch, ein familiäres Umfeld zu schaffen, in dem sich unsere Gäste nicht abgeschoben, sondern geborgen fühlen.
Zusammen mit Familie und Freunden, Pflegekräften, Seelsorgern, Ärzten, Physiotherapeuten und ehrenamtlichen Helfern begleiten wir unsere Gäste und tun alles in unseren Kräften stehende, damit sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können.


Burkhard Kölsch
 



 

 

 

 

NEWS

Das Mikrobiom ─ eine Welt in...
Wenn es um Bakterien geht, denken die meisten Menschen an kleine...
Artikel lesen

Schilddrüse außer Kontrolle
Die Schilddrüse ist ein kleines, jedoch wichtiges Organ, das...
Artikel lesen

Wenn Eifersucht Leiden schafft
Bekanntlich ist Eifersucht eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht,...
Artikel lesen

Wenn die Angst vor Anderen das Leben...
Schüchtern ist jeder mal ─ während einer Party, auf der alle...
Artikel lesen

Vertrauen in Spezialisten: 1000....
Die Männer in Südwestfalen, Mittelhessen und im nördlichen...
Artikel lesen

Krebs macht Patienten krank und arm
Eigentlich ist das eine gute Nachricht: Die Zahl der Menschen, die...
Artikel lesen

Von den Wolkenkratzern Manhattans...
Wie spannend, kreativ und herausfordernd es ist, die Kamera auf...
Artikel lesen

Wenn eine Krankheit das Leben auf...
Er kündigt sich nicht an, kommt plötzlich und kann schwerwiegende...
Artikel lesen

Moderne Therapien bei Inkontinenz...
Die chronische Darm- oder Schließmuskelschwäche, auch als...
Artikel lesen

Darmgesundheit: Für ein gutes...
Ob Hülsenfrüchte, Fleisch oder Gemüse ─ unser Darm macht...
Artikel lesen

Heiter durch den Nachmittag
Der Theaternachmittag im Haus Obere Hengsbach war ein voller...
Artikel lesen

Armut durch Krebs?
Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 500.000 Menschen neu an...
Artikel lesen

Sucht erkennen und bekämpfen
Die Familie wird vernachlässigt, Arbeitsunfälle passieren häufiger...
Artikel lesen

Gut vorbereitet auf den Pflegealltag
 Festlich gekleidet und gut gelaunt haben sich 25 frisch...
Artikel lesen

Großbildpanoramen im Diakonie...
Hier über die Innenstadt Siegens blicken, dort das neu gestaltete...
Artikel lesen

Landrat lobt familiäre Atmosphäre
Davon, dass es sich beim Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg...
Artikel lesen

Schwerverletzte Patienten:...
Wann immer auf der Straße, im Beruf, in der Freizeit oder im...
Artikel lesen

Diakonie-Station Weidenau:...
Eine moderne Küche, frische Wandfarben und neue Böden ─ so...
Artikel lesen

Sommerfest animiert zum Tanzen und...
Mit Tanz, Gesang und heimatlichen Leckereien haben die Senioren des...
Artikel lesen

Naturmaterialien kunstvoll...
Schon seit 60 Jahren widmet sich der Freudenberger Künstler Dieter...
Artikel lesen

Problemzone Fuß: Wenn falsches...
Viele Frauen kennen es: Die Schuhe sind eng und unbequem, sehen...
Artikel lesen

Achtung Sonne: Mit einfachen Mitteln...
Der Sommer ist da und zieht Menschen ins Freie: Spaß haben, die...
Artikel lesen

Israelische Ärzte und Pfleger zu...
Eine Gruppe aus dem israelischen Partnerkreis Emek Hefer hat sich...
Artikel lesen

MVZ Betzdorf-Kirchen verabschiedet...
Nach sieben Dienstjahren im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ)...
Artikel lesen

Wie mit Couscous-Salat Integration...
<xml> </xml>Mohammad-Dib Tabaa hat heute seinen letzten...
Artikel lesen

Sportlicher Spaß bei 150...
Schnelle Beine, lila T-Shirts und viel Spaß: Etwa 150...
Artikel lesen

150 Liter Waffelteig für gute Sache
Der Kreislandfrauenverband Siegen-Wittgenstein hat dem...
Artikel lesen

Siegener Medizinwissen ist in Japan...
Japan zählt zu den führenden Industrienationen, zukunftsweisende...
Artikel lesen

Förderverein für Sophienheim...
Einen Garten anlegen, der alle Sinne anspricht, den Lebensalltag...
Artikel lesen

Spiele, Gespräche und gutes Essen
Mit Spielen, Gesprächen und gutem Essen haben Bewohner, Mitarbeiter...
Artikel lesen

Sechs Ärzte aus Uni-Klinik wechseln...
Sechs Ärzte aus Uni-Klinik wechseln ins „Stilling“ ...
Artikel lesen

Würdevolles Lebensende zu Hause...
Viele schwerstkranke Menschen wünschen sich, ihre letzte...
Artikel lesen

Musik, Tanz und Lob beim...
Vor zehn Jahren eröffnete die Diakonische Altenhilfe Siegerland das...
Artikel lesen

Gelenkersatz ─ schmerzfrei...
Wie lange hält eine Hüftprothese? Woraus besteht ein künstliches...
Artikel lesen

Förderverein stiftet Bethesda neues...
Ärzte und Pflegekräfte der Anästhesie-, Intensiv- und...
Artikel lesen

Geburtstagsfeier mit Spielen,...
Mit Spiel, Spaß und einer Feuershow haben Bewohner und Mitarbeiter...
Artikel lesen

Soziale Arbeit der Diakonie bei...
Jungen Menschen bei der Berufswahl helfen: Auf der Messe „Soziales,...
Artikel lesen

Der Mensch will in jedem Alter...
Sich als Rentner ehrenamtlich engagieren, auch im fortgeschrittenen...
Artikel lesen

Sehschwächen im frühen Kindesalter...
Um Sehschwächen bei Kindern frühzeitig zu erkennen, bietet das...
Artikel lesen

Lebensretter trainieren in der...
Kamera läuft, Ton auch. „Los geht’s“, gibt Christoph Fleischhacker...
Artikel lesen

Haus Obere Hengsbach feiert...
Vor zehn Jahren eröffnete die Diakonische Altenhilfe Siegerland das...
Artikel lesen

Reflux-Zentrum stößt bundesweit auf...
Das Reflux-Zentrum Siegerland stößt bundesweit auf wachsendes...
Artikel lesen

Mit Gelenkersatz zurück in den Alltag
Das Knie oder die Hüfte schmerzt, Sport und spazieren gehen machen...
Artikel lesen

WDR berichtet über Neuro-Navi
Bei Kopfoperationen das Sprachzentrum schonen, den besten Weg zu...
Artikel lesen

Kindern und Jugendlichen ein Zuhause...
Wenn Kinder und Jugendliche von ihren Eltern vorübergehend oder...
Artikel lesen

Wechsel an der Spitze im...
Der Förderverein des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen hat...
Artikel lesen

Konfirmanden helfen Wohnungslosen
Geteilte Freude ist bekanntlich doppelte Freude: Zwölf Konfirmanden...
Artikel lesen

Neue Seelsorgerin für Ev. Hospiz und...
Unheilbar kranken und sterbenden Menschen helfen, sie auf ihrem...
Artikel lesen

Klinik dankt Engeln in Grün
Als sie 1986 ihren ehrenamtlichen Dienst im Diakonie Klinikum...
Artikel lesen

Was nach einem Schlaganfall helfen...
 „Schon einfache Dinge können die Selbstständigkeit enorm...
Artikel lesen