24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Klassisch, modern, abstrakt

28.12.2016

Bühnenplastikerin Bianca Torrado-Berner stellt bis Mitte März ihre Werke im Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg aus. Das Bild „Jill“ zeigt ihre Bekannte in einem New Yorker Wald.

Bunte Bilder von Bäumen im jahreszeitlichen Wandel über eine italienische Vespa bis hin zu Fotos, die zeigen, wie Skulpturen entstehen. Die Bühnenplastikerin Bianca Torrado-Berner ist vielseitig begabt und zeigt ihre klassischen, modernen und abstrakten Motive bis Mitte März in der Hals-Nasen-Ohren-Praxis im Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg. In den Fluren der Praxis, die zum Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Jung-Stilling gehört, sind 15 Werke in Kooperation mit dem Atelier Siebel und dem Grafikbüro sieben 7 in Freudenberg zu sehen.

Ihre Leidenschaft für Kunst hat die 37-Jährige bereits als Kind ausgelebt: „Seitdem ich den Stift halten kann, zeichne, male und gestalte ich.“ Nach einem Studium, zahlreichen Praktika, einer Ausbildung und verschiedenen künstlerischen Tätigkeiten arbeitet sie heute freischaffend für Theater, Musicals, Film und Fernsehen sowie Privat- und Geschäftskunden. Seit 2013 hat sie in ihrem Freudenberger Atelier „Torrado Skulpuren und Malerei“ ihre eigenen Räume, um kreativ zu sein. Dort arbeitet sie unter anderem mit Styropor, Acrylfarben, Leim, Gewebe, Goldfolie, Schlagmetall und Sand. Mit Lasurtechniken und gespachtelten Untergründen gibt sie ihren Werken Hand und Fuß. Ihr Bild „Jill“ hat sie nach einem Foto einer Bekannten gemalt, das diese als Jugendliche in einem New Yorker Wald zeigt. „Das Bild hat mir so gut gefallen, dass ich es gleich mit meinen Pinseln, Farben und Textilien umsetzen musste“, sagt Torrado-Berner. Inspirieren lässt sie sich von der Natur und vor allem von Menschen. „Besonders gerne schaue ich mir ältere Damen und Herren an, die ihre Erlebnisse in ihren Gesichtern tragen. Denn Ecken und Kanten finde ich spannend“, so die Künstlerin.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111