24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Diakonie Klinikum ehrt verdiente Jubilare

08.12.2017

Zum Dank für ihre langjährige Treue im Diakonie Klinikum wurden die Jubilare bei der Weihnachtsfeier der drei Betriebsstätten geehrt und beschenkt.

1220 gemeinsame Arbeitsjahre für das Wohl von Patienten, Mitarbeitern und einen reibungslosen Klinikalltag: 44 Mitarbeiter des Diakonie Klinikums an den Standorten Siegen, Freudenberg und Kredenbach haben in diesem Jahr ihr Dienstjubiläum begangen. Für ihre langjährige Treue bedankten sich Geschäftsführer Hubert Becher, die Verwaltungsleiter Fred-Josef Pfeiffer und Jan Meyer, Personaldirektor Dr. Jörn Baaske sowie Pflegedirektor Sascha Frank während der Weihnachtsfeier, die von allen drei Betriebsstätten gemeinsam begangen wurde.

Zum Auftakt feierten die Mitarbeiter einen Gottesdienst in der Evangelischen Johanneskirche Rödgen. Großer Dank galt jedoch nicht nur den Jubilaren, sondern allen Mitarbeitern des Klinikums „Ein arbeitsreiches Jahr liegt hinter uns. Ohne engagierte Mitarbeiter wäre das nicht möglich. Wir sind stolz auf Sie und dankbar für Ihre professionelle Arbeit“, betonte Becher in seiner Begrüßung. Die Andacht hielt Superintendent Peter-Thomas Stuberg, der Bläserkreis Siegen-Mitte unter der Leitung von Gert Mudersbach gestaltete die Feierstunde musikalisch. Stuberg erinnerte daran, dass Gott immer nah ist – nicht nur im Advent oder in glänzenden Momenten, in denen sich die Menschen glücklich und gelassen fühlen. „Gott wohnt in uns auch in unfeierlichen Augenblicken: Bei Stress, einem vollen Kalender, hoher Arbeitsdichte, bei schwierigen Diagnosen und Situationen am Krankenbett.“
Im Anschluss folgte die Ehrung der Jubilare. Insgesamt 40 Jahre sind Edeltraud Tigges (Zentrale Dienste), Walter Kloft (Freudenberg), Maria Droste, Sibylle Lolli, Sabine Schulz, Brigitte Jung, Ingeborg Kölsch-Krüger und Margarete Winkel (alle Siegen) im Diakonie Klinikum tätig. Gleich 36 Mitarbeiter blicken auf eine 25-jährige Dienstzeit zurück. Vom Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg: Edelgard Alfes, Petra Althof-Heumann, Juliane Hecken, Dagmar-Ulrike Hof, Tatjana Hüsch, Nicole Irle-Lindenschmidt, Michaela Meinhardt, Sabine Radlinger und Dankwart Zall. Vom Diakonie Klinikum Kredenbach: Marina Haendel und Eva Kemper. Vom Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen: Galina Albrecht, Doris Bottenberg, Martina Bräuer, Nicole Federer, Georg Fischer, Ina Franz, Gabriele Grabolle, Han-Jost Graffmann, Lutz Klingelhöfer, Heidemarie Klein, Annerose Köhler, Ursula Kowol, Anja Oerter, Werner Mattusch, Bianca Siebel, Mirjam Unverzagt, Hans-Georg Ommer, Ulrike Otto, Beate Pyka, Ludmila Sauerwald, Tanja Schlösser, Renata Stimper, Sabine Trossen, Bianca Zimmerschied. Außerdem auf 25 Jahre Dienstzeit blickt Angelika Lermen-Becker von den Zentralen Diensten. Nach dem Gottesdienst wurden die Mitarbeiter am Gemeindezentrum mit heißem Punsch in Empfang genommen. Bei weihnachtlicher Musik, gutem Essen und netten Gesprächen ließ die Gemeinschaft den Abend gemütlich ausklingen. 

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111