24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

500 Euro für neuen Esstisch

29.03.2017

Weihten im Neunkirchener Haus Klotzbach mit Bewohnern und Einrichtungsleiterin Christina Ziebold-Jung (2. von hinten links) einen neuen Esstisch im Wert von 500 Euro ein: Gisela Moschkau und Almuth Bickart (von vorne links) sowie Gertrud und Gerhard Lichtenthäler (3. und 4. von rechts) von der UWG Neunkirchen.

Über einen modernen, neuen Esstisch dürfen sich jetzt die Bewohner des „Alten Pfarrhauses“ in der Neunkirchener Klotzbach freuen. Dafür hat sich die UWG Neunkirchen mit einer Spende von 500 Euro eingesetzt. Im Wohnheim Klotzbach, einer Einrichtung der Sozialen Dienste der Diakonie in Südwestfalen, finden Menschen mit geistiger Behinderung und/oder Schwerstmehrfachbehinderung ein Zuhause.

Nebenan, in der Wohngruppe „Altes Pfarrhaus“, wohnen derzeit neun Menschen mit einer leichten geistigen Behinderung. Dort lernen sie, selbstständig zu leben. Almuth Bickart, stellvertretende UWG-Fraktionsvorsitzende, war selbst ehrenamtlich im Haus Klotzbach tätig. „In der Wohngruppe fehlte ein neuer Esstisch ─ die alte Tafel war in die Jahre gekommen“, erklärte sie. Daraufhin beschloss die UWG Neunkirchen, die Gruppe mit 500 Euro zu unterstützen. Fraktionsvorsitzender Gerhard Lichtenthähler überreichte gemeinsam mit Almuth Bickart, Gertrud Lichtenthäler und Gisela Moschkau den Spendenscheck. „Wir setzen uns regelmäßig für gemeinnützige Zwecke in der Gemeinde ein und freuen uns nun mit den Bewohnern“, sagte Lichtenthäler. Einrichtungsleiterin Christina Ziebold-Jung bedankte sich im Namen des Hauses.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111