24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser und Praxen zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

PROM – neue Ansätze zum QM

06.06.2018

Fortbildung in der Urologie

Im Zeitalter zunehmender zentrumsorientierter Behandlung von Patienten rücken neben klinischen Behandlungsergebnissen zunehmend auch patientenorientierte Ergebnisparameter in den Fokus (patient reported outcomes). Die Patientenversorgung verläuft funktional und geographisch allerdings weiterhin in unterschiedlichen Versorgungseinrichtungen (Tumorzentrum– Rehakliniken – niedergelassene Ärzte) sowie mit unterschiedlichen Software-Systemen. Die aktive Einbindung des Patienten als Gesundheitsmanager (patient empowerment) und die longitudinale transsektorale Verlaufsdokumentation von klinischen und patientenbezogenenErgebnisparametern geschieht unzureichend und ist von heterogener Qualität.

Inhalt: Interaktives, software-basiertes Therapieunterstützungssystem mit Schnittstelle für transsektorale digitale Vernetzung der Versorgungsstufen eines Behandlungszentrums und longitudinaler Erfassung patientenbezogener Ergebnisparameter.

Zielgruppe: Ärzte, Pflegende und Interessierte
Wann: Mittwoch, 6. Juni, 14.30 - 16 Uhr
Referent: Dr. Peter Weib, Chefarzt Urologie, Diakonie Klinikum Jung-Stilling
Ort: Hörsaal am Diakonie Klinikum, Gebäude B, Wichernstraße 42, 57074 Siegen
Kursgebühr: kostenfrei
Anmeldung: fortbildung@diakonie-sw.de ,Telefon 02 71 3 33-64 81 (FBZ), DiS@Web

 

Die Fortbildung ist zur Zertifizierung bei der Ärztekammer Westfalen/Lippe vorgelegt.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufnahme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111